Damassine AOP
/Htdocs/Images/IF_Content_1600/3097.JPG?puid=a23df6e4-f8c6-4980-9ea7-cee0571ddf38
/Htdocs/Images/IF_Content_1600/3124.png?puid=b2570e6d-dbde-40af-b553-f31221862078

Präsentation

Die Ursprungsbezeichnung AOP (AOP: Appellation d’Origine Protégée) gewährleistet die Herkunft und Qualität der Früchte sowie die verschiedenen Produktionsschritte zur Herstellung von Damassine AOP. 

Zertifizierungsstelle für die Ursprungsbezeichnung ist der Organisme intercantonal de certification (OIC), der von der Ernte der Früchte bis zum Endprodukt, also jeweils rund ein Jahr lang, als Kontrollorgan agiert.

Über die Begleitung und Kontrolle hinweg ist die Ursprungsbezeichnung für die Damassine AOP Zeugnis der Anerkennung von Know-how und Tradition unserer Region. Diese verleiht der Damassine AOP durch ihr einzigartiges Terroir einen unvergleichlichen Charakter.

Die Einreichung und die Publikation des AOP-Gesuchs erfolgten 2005, seit 2011 ist die Ursprungsbezeichnung in Kraft. Seit der Annahme des Gesuchs lautet die offizielle Bezeichnung Damassine AOP.

Der Herstellungsprozess der Damassine wird im Pflichtenheft festgelegt.